Der Staatspreis in Stichworten

Termine

15. Januar 2018: Auslobung
  9. März 2018: Ende der Bewerbungsfrist
24. April 2018: Erste Jurysitzung
12./13. Juni 2018: Bereisung
13. Juni 2018: Zweite Jurysitzung
14. Juni 2018: Preisverleihung und Ausstellung im Niedersächsischen Landtag, Hannover


Konzept und Organisation

Dipl.-Ing. Birgit Leube
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Architektin Dipl.-Ing. Alexandra Laske-Meyer
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Dr. Felicia Riess und Ebru Kuru
Architektenkammer Niedersachsen

Architekt Dipl.-Ing. Lothar Tabery und Architekt Dipl.-Ing. Christoph Schild
Vorstand Architektenkammer Niedersachsen

 

Vorprüfung

Architekt Dipl.-Ing. Oliver Schwarzkopf und Architekt Dipl.-Ing. Rolf Feuerhahn
S + F ARCHITEKTUR, Hannover

 

Jury

Dirk Adomat
MdL (SPD)

Stadtplanerin Prof. Dr.-Ing. Sabine Baumgart
BPW baumgart+partner, stadt- und regionalplanung, Bremen

Christopher Emden
MdL (AfD)

Landschaftsarchitekt Dipl.-Ing. Gero Heck
relais Landschaftsarchitekten, Berlin

Dipl.-Ing. Birgit Leube
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Architekt Dipl.-Ing. Robert Marlow
Präsident der Architektenkammer Niedersachsen

Dr. Lutz Mehlhorn
Beigeordneter Niedersächsischer Landkreistag

Architekt und Industriedesigner Dr.-Ing. Dipl.-Des. Jons Messedat
Stuttgart

Architekt Dipl.-Ing. Wolfgang Riehle
Riehle+Assoziierte GmbH+Co. KG Architekten und Generalplaner, Stuttgart/Reutlingen

Dr. Stephan Siemer
MdL (CDU)

Susanne Schütz
MdL (FDP)

Architekt Prof. Dipl.-Ing. Michael Schumacher
schneider+schumacher, Frankfurt am Main / Leibniz Universität Hannover (Vorsitzender)

Dipl.-Ing. Eva Viehoff
MdL (Bündnis 90/Die Grünen)